Im Anschluss einer Fahrerbesprechung wurde am 09.12. der in Zusammenarbeit mit der Allianz Versicherung entstandene

Spiegeleinrichtplatz eingewiehen. Diese auf dem Boden im Logistikhof angebrachte Hilfslinien befähigen den Fahrer dazu,

die sechs Spiegel am LKW optimal einzurichten. Peter Fischer, Riskmanager der Allianz stand unseren Fahrern hilfreich bei

der Einweisung zur Seite. Ziel dieser optimalen Spiegelnutzung ist es, Rangier und Rampenschäden zu vermeiden.

Foto