Auszeichnung der Brauerei Hatz-Moninger mit dem Karlsruher Hygienesiegel

/, Presse/Auszeichnung der Brauerei Hatz-Moninger mit dem Karlsruher Hygienesiegel

Auszeichnung der Brauerei Hatz-Moninger mit dem Karlsruher Hygienesiegel

Das Karlsruher Hygie­ne­si­e­gel ist eine Auszeich­nung in Form einer Ur­kunde, die als Ergebnis der regel­mä­ßi­gen amtli­chen ­Be­triebs­kon­trolle an gute bis sehr gute Lebens­mit­tel­be­triebe im Stadt­ge­biet Karlsruhe verliehen wird. Hierzu zählen insbe­son­de­re ­Gast­stät­ten, Brauereien, Caterer, Großküchen, Kantinen, Metzge­reien, Bäcke­reien und Eisdielen.
Es handelt sich ausschließ­lich um eine Positiv­be­wer­tung, die von der zustän­di­gen Behörde – Lebens­mit­tel­über­wa­chung und Ve­te­ri­när­we­sen der Stadt Karlsruhe – vorge­nom­men wird.

Bei der amtlichen Kontrolle von Lebens­mit­tel­be­trie­ben werden im­mer wieder, zum Teil erhebliche, Hygie­ne­de­fi­zite oder ­Ver­säum­nisse bei den vorge­schrie­be­nen Eigen­kon­trol­len ­fest­ge­stellt. Das Karlsruher Hygie­ne­si­e­gel soll einen positi­ven ­An­reiz schaffen, die Hygiene im Betrieb zu verbessern. Schließ­lich kann die entspre­chende Urkunde im Betrie­b wer­be­wirk­sam ausgehängt werden. Für den Verbrau­cher ergeben sich mit diesen Infor­ma­tio­nen mehr Trans­pa­renz und Sicherheit.
Das Hatz-Moninger Bauhaus hat bei den amtlichen Kontrollen alle Voraussetzungen erfüllt und wurde nun mit dem Karlsruher Hygienesiegel ausgezeichnet.

Betriebsleiter Eckart Fischer und Leiter der Qualitätskontrolle Klemens Berg sind stolz auf dieses positive Ergebnis und freuen sich über die überreichte Urkunde

2017-11-14T10:21:07+00:00